Nein, ich habe kein neues Theme im Blog – noch nicht! In der Tat arbeitete ich aber an einem Redesign, dass vermutlich so Ende Januar online geht.
Nachdem die ersten Blitzideen im Code umgesetzt sind, fängt man schon wieder an zu überlegen:

Wo sieht es gut aus, wo eher nicht? Welchen Browser muss ich unterstützen? Was macht das Sorgenkind Internet Explorer?
Ein Blick in die Statistiken hilft hierbei ein wenig… womit kommen denn die Leute so hierhin?

Anscheinend muss ich mir Firefox mal wieder installieren – und muss meinen Leib- und Magen-Browser Chrome ein wenig untreu werden. Zumindest zum coden…
Ein wenig Sorge macht ja dann direkt der IE auf Platz 2! Beruhigenderweise nutzen die Besucher mittlerweile halbwegs die aktuelle Version:

Und was die Auflösung betrifft – ich werde nach wie vor das Theme auf eine Auflösung von 1024 optimieren, bzw. bei dieser Auflösung alles vollständig sichtbar machen! Kurz hatte ich ja überlegt, auf ein trendy reponsive Design  zu gehen… dies habe ich aber mittlerweile wieder verworfen. Ich möchte, dass mein Design überall gleich ist (Smartphone einmal abgesehen) und nicht der Artikel bei der einen Auflösung 27 Zeilen hat, bei der anderen 15…

Und ihr so, was machen die Themes?