Ich dachte zuerst an einen Satire-Beitrag, das stammt aber aus der Telepolis und ist wirklich so:

Der spanische Innenminister Jorge Fernandez Diaz, der wie andere Minister der Regierung Mitglied der Vatikansekte Opus Dei sein soll, kündigte im Parlament am Mittwoch eine Reform der Strafgesetzgebung an. Ziel ist es, diejenigen strafrechtlich verfolgen zu können, die im Internet oder anderen Medien zu Protesten aufrufen […]

Regierungen sind vermutlich mehr und mehr beunruhigt, dass die Menschen alle Staatsgewalt vom Volke ausgehen lassen wollen…