Ok, ich gebe es zu: Wenn man einen Blick auf Rivva wirft, ist es nicht mehr die Nachricht des Tages, denn andere sind so toll wie ich :-)
Aber man kann es doch mal erwähnen, oder? Also:

BILD.de wird nun auch mich verlinken. Manchmal. Ab und zu. Na gut, theoretisch ;-)

Wie auch immer, ich habe heute eine Mail in meinem Posteingang gehabt:

Hallo Marc!
Ab heute verlinkt www.bild.de zurück zu Blogs, welche direkt auf BILD-Artikel verlinken.

BILD.de unterstützt damit Blogs, die sich mit aktuellen BILD-Inhalten auseinandersetzen und möchte diesen somit umgekehrt zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen…

Also ich finde das nett! Bitte keine Diskussion über die BILD ;-)
Aber die Verlinkung im Netz ist ja ein geben & nehmen… Und wenn ein großes News- und Onlineportal auch mal etwas zurück gibt, finde ich das zunächst einmal  sehr sympathisch, richtig & zukunftsweisend!

Und nein, keine Sorge – ich werde nicht die Idee vom Lummaland ausprobieren…

Wer nun also etwas mehr Traffic auf seinem Blog haben will, der sollte gleich morgens versuchen, auf die Top-Stories bei Bild.de zu verlinken.

Ich schreibe und linke das, was mich interessiert, witzig/neu/informativ/spannend/whatever ist, worüber ich nachdenke. Und wenn ich dieses im Netz gefunden habe, dann wird die Quelle verlinkt – fertig :-)
Vielleicht kommt noch die Frage auf, ob potentielle Besucher über BILD zu der Zielgruppe passen, zu meiner Zielgruppe. Dafür müsste ich wohl erst einmal definieren, ob ich eine Zielgruppe habe, haben will. Ich packe niemanden in eine Schublade.
Ich schreibe – und freue mich über jeden, den es interessiert.